PrivatinsolvenzPrivatinsolvenz

Verjährung einer Forderung

Mit diesem Musterschreiben können Sie einen Gläubiger über die Verjährung einer Forderung unterrichten.




Ein Gläubiger ist zu informieren, wenn eine an Sie gerichtete Forderung verjährt ist.


Sachverhalt:


Im Jahr 2008 musste Hans Muster an seinem Auto eine größere Reparatur durchführen lassen. Herr Muster war anschließend nicht in der Lage die Rechnung zu begleichen. Im Jahr 2013 hat Herr Muster erste Schritte unternommen um einen außergerichtlichen Einigungsversuch zu erzielen. Er forderte u.a. die KFZ-Werkstatt auf die Forderungen aufzustellen. Dabei fällt es der Werkstatt auf das die Rechnung noch offen ist und bisher auch noch keine Mahnungen an Herrn Muster versandt wurden. Auch eine Vollstreckung wurde noch nicht eingeleitet. Die KFZ-Werkstatt meldet Herrn Muster die Forderungen. Diese sind jedoch bereits verjährt. Herr Muster muß dies der KFZ-Werkstatt nun mitteilen.

Das Musterschreiben zur Verjährung einer Forderung können Sie hier bequem im Word Format herunterladen:



Das Musterschreiben zur Verjährung stellt privatinsolvenz.org als kostenlosen Service zur Verfügung. Es stellt keine persönliche Rechtsberatung dar. Das Musterschreiben stellt keine Vorlagen dar die unverändert übernommen werden sollten. Prüfen Sie die Anwendung im Einzelfass und paßen Sie das Schreiben ggf. an. Wir übernehmen keinerlei Haftung bei der Verwendung dieser Schreiben, insbesondere nicht für eventuelle Fehler oder unrichtige Angaben. Die Verwendung der Schreiben erfolgt auf eigenes Risiko.